Und? Was ist bei euch zu Hause so los?

Wie sieht es mit dem Stress-, Streit- und Trotzpegel aus?               Verbesserungswürdig?

Nimmst du dir Auszeiten und Freiheiten?                                                             Ganz ohne schlechtes Gewissen?

Weißt du, wie du es anstellst, dass dein Kind selbständig seine                Hausaufgaben macht? Oder sich anzieht? Aufräumt?                                               Nicht mehr beißt oder haut?

Falls nicht. Alles gut. Denn nach dem Kurs wirst du es wissen.

Der Kurs führt dich durch praktische Übungen dahin.

Ja, vor allem das Üben, der Praxisteil, ist der Schlüssel zum Erfolg.

Praxisteil: Die Praxis wird anhand von Beispielen, durch Übungen und teilweise mit Rollenspielen (freiwillig) erfahr- und umsetzbar. Gern können wir anhand von Konfliktsituationen aus eurem Alltag die passenden Möglichkeiten zur Veränderung besprechen. (Dies ist meist anschaulicher als fiktive Beispiele.)

Theorieteil: Die Theorie wird dir, während des Kurses, in Form von ca. 20 E-Mails zugesandt. Damit sparst du Zeit, Anfahrtsweg und stehst außerdem nicht so unter Termindruck. Außerdem kannst du dir frei einteilen, wann du dir die Theorie-Mails zur Gemüte führst. Eltern haben ja schon genug um die Ohren – deshalb haben wir den Kurz-Kurs ins Leben gerufen.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 begrenzt. Es gibt bereits eine Warteliste.            Ab 8 Teilnehmern geht’s los.

Na, los. Worauf wartest du?                                                                                         Es würde mich freuen dich zum „Tor des sonnigen Familienlebens“ zu begleiten.