Gordon-Training

Hej, da bist du!  Und vermutlich auch deshalb, weil du neugierig bist auf eine andere Art der Bindung, Kommunikation…

Ja, das war ich auch. Und ich kann dir sagen: Es lohnt sich! Hier bist du richtig.


Thomas Gordon schrieb: Wie Konflikte bewältigt werden, ist der vielleicht entscheidendste Faktor in der Eltern-Kind-Beziehung. (In allen anderen natürlich auch.)
Ein Konflikt ist der Augenblick der Wahrheit in einer Beziehung – ein Test ihrer Gesundheit, die sie schwächen oder stärken kann. Er enthält die Saat der Zerstörung und die Saat zu größerer Verbundenheit.

Größere Verbundenheit? Klingt verlockend für dich?

Hier findest du Kurse, Workshops oder persönliche Beratung – die dich auf diesem Weg begleiten – ganz so wie du es dir wünschst.


Die Geschichte von Thomas Gordon – Wie alles begann…

In die psychologische Praxis von Dr. Thomas Gordon kamen oft Eltern mit ihren Kindern, bei denen er keine psychische Störung o.ä. bemerken oder diagnostizieren konnte. Es waren ganz normal Familien. Und doch hatten sie zum Teil erhebliche familiäre Probleme und schlechte Beziehungen untereinander. Dr. Gordon entwickelte daraufhin sein Familientraining. Dieses ermöglichte es den Eltern eine lösungsorientierte und gleichzeitig harmonische Beziehung zu ihrem Kind/ihren Kindern aufzubauen.

Dr. Thomas Gordon (* 12. März 1918, † 26. August 2002) war praktizierender Psychologe in den USA. Er promovierte an der Universität von Chicago, wo er auch unterrichtete. Durch seine Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erkannte er die große Bedeutung der Kommunikation und gewaltfreien Konfliktlösung für die zwischenmenschliche Beziehung.

Thomas Gordon gehört zu den Pionieren der humanistischen Psychologie und war der Überzeugung, dass Menschen, die in einem fürsorglichen und freiheitlichen Klima aufwachsen, in hohem Masse fähig werden, Verantwortung zu tragen und ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben zu führen.

Er ist Autor mehrerer Bücher zu den Themen Kommunikation, Erziehung und Beziehungen. Sein wohl bekanntestes Buch ‚Die Familienkonferenz‘ wurde weltweit millionenfach verkauft.

Um interessierten Personen die Anwendung seiner Methoden zu erleichtern, entwickelte er bereits in den 60er Jahren verschiedene spezifische Trainingskurse für Eltern, Erziehungspersonen, Manager, etc. Für seine Arbeiten wurde Dr. Thomas Gordon mehrfach ausgezeichnet und für den Friedensnobelpreis nominiert.

Das Gordon-Familientraining wird heutzutage weltweit in 40 Ländern vermittelt, und hat die Unterstützung und Förderung vieler Kirchen, Schulen, Familieneinrichtungen und anderer Berufsgruppen erlangt. Seit der Entwicklung im Jahr 1962 haben bereits weit mehr als 1.500.000 Elternpaare an dem Training teilgenommen, um zu lernen, ein stabiles Eltern-Kind-Verhältnis aufzubauen und verantwortungsbewusste Kinder heranzuziehen. Sein Buch, mit dem er die Erfahrungen des Trainings aufschrieb und verbreitete, ‚Die Familenkonferenz‘ wurde zum Weltbestseller.

© 2022 Gordon

Theme von Anders NorénHoch ↑